Tradition seit 1742 - Die älteste Apotheke Falkensteins

Löwen-Apotheke

Direkt neben der Falkensteiner Kirche

Gesundheitsratgeber

Tee: Getränk mit Schutzeffekt

Wer viel schwarzen Tee trinkt, kann sein Risiko an Diabetes-Typ-2 zu erkranken, scheinbar etwas senken. Wie beide Faktoren zusammenhängen, ist jedoch unklar

Bewohner von Ländern, in denen viel schwarzer Tee getrunken wird, erkranken wahrscheinlich seltener an Typ-2-Diabetes. Je höher der Konsum, desto kleiner das Risiko: Zu diesem Ergebnis kommt eine im British Medical Journal Openveröffentlichte Studie.
Die Daten zum Teeverbrauch gewannen die Wissenschaftler aus Verkaufszahlen der Handelsunternehmen, die benötigten Informationen zu Diabetes stammen von der Weltgesundheitsorganisation. Wie beide Faktoren zusammenhängen, ist jedoch unklar.
In Irland wird mit knapp 2,2 Kilogramm pro Person und Jahr weltweit am meisten schwarzer Tee getrunken. Die Deutschen konsumieren jährlich etwa 0,2 Kilogramm davon.

28.03.2013, Bildnachweis: Digital Vision/RYF

Medikamente

Risiken gebannt 04.04.2019 Eine Studie zeigt: Apotheker können Senioren vor riskanten Medikamenten schützen Apotheker können Senioren vor Medikamenten schützen, die für ältere Menschen als riskant

Mehr erfahren

Apothekertipp

Die Tablette enthält Milchzucker 05.04.2019 Eine Tablette enthält nur Milligramm-Mengen an Milchzucker Manche Menschen bekommen von Milchzucker (Laktose) Blähungen und Durchfall. Dazu sind aber in

Mehr erfahren

Soziale Kontakte

Kinderlos – aber nicht einsam 06.04.2019 Kinderlose pflegen oft engere Freundschaften Wie wirkt es sich auf das Wohlbefinden im Alter aus, wenn jemand keine Kinder

Mehr erfahren

Herz-Kreislauf-Erkrankung

Muskeln als Herzschutz 08.04.2019 Schon etwa eine Stunde Krafttraining pro Woche kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren Wer regelmäßig Gewichte stemmt, kann sein Risiko für

Mehr erfahren

Ernährung

Froh mit Obst 09.04.2019 Gesunde Ernährung ist gerade im hohen Alter wichtig Mehr Schutz für Herz und Gefäße, weniger Risiko für Krebs und viele andere

Mehr erfahren

Weizenunverträglichkeit

Gut zum Darm 10.04.2019 Forscher berichten: Alte Getreideart könnte eine bekömmliche Alternative sein Für Menschen mit Weizenunverträglichkeit, die nicht an Zöliakie leiden, könnte Einkorn eine

Mehr erfahren